BMB 45: Star Wars Jedi: Fallen Order

Blue Milk Blues Star Wars PodcastVon zwei aktuellen Themen haben wir uns für das offiziell in Deutschland erhältliche entschieden. Und so reden wir dieses Mal ausführlich über Star Wars Jedi: Fallen Order von EA/Respawn. Mit dabei sind Tobias vom JediCast und der Jedi-Bibliothek, und Tom, der in Folge 2 einer der ersten BMB-Gäste war.

Das zweite Thema sprechen wir auch an, aber nur ganz kurz und spoilerfrei. Die richtige Besprechung von The Mandalorian gibt es dann erst ab April. Auf die Gefahr hin, wirklich die allerletzten zu sein, die darüber sprechen, und zu einem Publikum zu reden, das die Serie schon längst gesehen hat, haben wir uns entschieden, die Deutschlandpremiere abzuwarten und jetzt noch nichts zu machen.

 


 

Shownotes:

  • Tobias‘ Rezension von Jedi: Fallen Order auf Jedi-Bibliothek
  • Tobias‘ Video-Rezension zum Spiel findet Ihr hier
  • Das Story-Video von Tobias zum Spiel gibt es hier
  • Mehr von Tobias findet Ihr auf seinem YouTube Kanal und im Podcast JediCast

 

6 Kommentare zu BMB 45: Star Wars Jedi: Fallen Order

  1. Vader Immortal solltet Ihr wirklich mal anschauen. Das lohnt sich. Ist eine wirklich tolle Erfahrung. Als Gamer sowieso. Aber definitiv auch als Star Wars Fan. Wer mal will, der möge die Hand heben ;-).

  2. Hallo Tobi,

    ich freue mich, nach meinem Umzug und einer einhergehenden Internetzwangspause, mich mal wieder zu Wort melden zu können. Einmal mehr eine sehr schöne Folge des Casts mit einer super Auswahl an Gästen. Die unaufgeregte Anlyse des Themas fand ich klasse.

    Kurzer Exkurs zum Mandalorianer: Die Entscheidung, erst nach dem Deutschland Release Stellung zur Serie zu beziehen, ist genau richtig. Der offizielle Weg, wenn auch mit der langen Wartezeit für Deutschland, ist hier der eindeutig bessere.

    Ich selbst spiele Fallen Order auf dem PC (Schwierigkeit Jedi Meister) mit PS3 Controller und bin gerade erst auf Kashyyyk gelandet. Meine Hardware tut sich etwas schwer mit dem Spiel in WQHD Auflösung. Das wurde gleich zum Anlass genommen, mich zu Weihnachten mit einem neuen System zu beschenken :), was eh schon des längeren in Planung war. Sobald der neue Rechner am kommenden Wochenende zusammengebaut ist, wird auf Kashyyyk weiter gemacht.
    Das Spiel hat es von der ersten Minute an geschafft Star Wars Feeling aufkommen zu lassen. Wir ihr schon erwähnt habt, ist die Story geradlinig, was sich mit dem Leveldesign gut zusammenfügt. Platz (in den Welten) für große Sidestories ist ohnehin nicht. Da ist es besser es wird nur eine Geschichte erzählt, die dafür aber richtig.
    Endlich erhalten wir nach mehr als 10 Jahren wieder ein gutes Singleplayer Star Wars Spiel mit dem man als Fan nichts falsch machen kann. Bisher hatte ich richtig Spaß mit Fallen Order (meine vorläufige Wertung: 4,3 von 5 Lichtschwertern) und hoffe darauf, dass Respawn Entertainment die Chance erhält einen 2ten (noch offeneren) Teil entwickeln zu dürfen.

    Ich wünsche allen viel Spaß mit Fallen Order und mit EP9 in den Kinos. Auf einen gelungenen Abschluss der Saga und ein versöhnlicheres Miteinander der Fans als bei EP8.

    Frohe Weihnachten

    Andreas

    1. Hi Andreas,
      Oh ja, von Umzug und Internetpause kann ich ein Liedchen singen!
      Ich muss sagen, dass es gerade gar nicht so schwer ist, sich von Mandalorian Spoilern fernzuhalten (mal abgesehen von einer bestimmten, süßen Figur). Ich werde mir auch tatsächlich bis Ende März nichts weiter anschauen, um die Reaktionsfolgen dann auch direkt und spontan zu halten.
      Bei Jedi: Fallen Order muss ich auch gerade eine Zwangspause einlegen (die PS4 ist in Deutschland, ich nicht) – und ich freue mich schon sehr aufs Weiterspielen.
      Dir natürlich auch viel Spaß mit dem Aufstieg Skywalkers. Zu den Themen Abschluss der Saga, Fan-Reaktion und neue Trilogie als Ganzes wird es hier bestimmt noch einiges geben.
      Viele Grüße
      -tobi

Schreibe einen Kommentar zu Jan Klinkhammer Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.